2 minutes black and white DIY



A few days ago, Hege from hegeinfrance featured me in her wonderful blog as one of the blogs she recently discovered. Thanks, Hege! She choose one of the art/ photography pictures I posted last sunday, and this reminded me of the DIY pictures I already had made but not yet posted. For one of the shots (see above) I created some splodge plates. So easy to do, so much fun.
_____
Vor ein paar Tagen hat Hege von hegeinfrance mich in ihrem wundervollen Blog vorgestellt als einen der Blogs, die sie kürzlich entdeckt hat. Danke, Hege! Sie hat eines der Kunst/ Foto-Bilder ausgewählt, die ich am letzten Sonntag gepostet hatte, und das hat mich daran erinnert, dass ich schon die Bilder für ein DIY gemacht, aber noch nicht gepostet habe. Für das Bild oben habe ich einige Teller mit Klecksmuster gemacht. So einfach zu machen, und mit einem Riesenspass.



I bought a small bottle of porcellain paint. There are only two rules: the plates must be very clean, no fat or grease, and don't make your splodges too thick, otherwise the paint will blister.
_____
Ich habe ein kleines Fläschchen Porzellanfarbe gekauft. Es gibt nur zwein Regeln, die Ihr beachten solltet: Die Teller müssen sehr sauber und fettfrei sein, und die Kleckse dürfen nicht zu dick sein, weil die Farbe sonst Blasen wirft.


Drop some paint onto the plate from about 1 meter above. Tilt the plate a bit so that the paint can flow. Let dry and put it into the oven, according to the instruction on the paint bottle. That's it!
_____
Lasst etwas Farbe aus einer Höhe von etwa 1 Meter auf den Teller tropfen. Kippt den Teller etwas, damit die Farbe fließen kann. Dann trocknen lassen und im Ofen entsprechend der Anleitung auf dem Farbfläschchen einbrennen lassen. Und das wars auch schon!




Pin It!

12 Kommentare:

mad olescent | 2. Februar 2013 um 20:34

Schöne Idee! Werde gleich mal nach Porzellanfarbe Ausschau halten!

Tina´s PicStory | 2. Februar 2013 um 21:01

das sieht so cool aus! klasse :)

Food Vegetarisch | 2. Februar 2013 um 21:56

Was für eine schöne Idee!! Ich bin übrigens auch Dank Hege in France auf deinem Blog gelandet, und was ich bislang hier gesehen habe, gefällt mir sehr gut!

Viele Grüße, Eva

Marcela Machado Vanègue | 3. Februar 2013 um 03:34

Very Creative! I Will try it later!

Cheers

Frau S. | 3. Februar 2013 um 12:44

Das ist ja eine tolle Idee. Das sieht super aus. Das werde ich auf jeden Fall ausprobieren. Danke für den Tipp und liebe Grüße

Hege | 3. Februar 2013 um 17:16

Génial!!!

Hege | 3. Februar 2013 um 19:52

Thank you so much for your kind words, Kathy. :) hx

Michelle | 4. Februar 2013 um 10:21

They´re so cooooooool!

Michelle :-)

piipiii | 4. Februar 2013 um 10:47

really nice DIY
i would love to try myself

Robin aka Gotham Girl | 14. Februar 2013 um 18:46

Fascinating!!!

Anonym | 20. Juni 2013 um 08:18

Is this food-safe? I mean, could you still eat out of these plates?

Katrin | 20. Juni 2013 um 08:49

Food-safety depends on the color you're using. Otherwise, you just can drop it on the edge of the plate and not in the middle ...

Kommentar veröffentlichen

I'd love to hear from you - ich würde mich sehr über eine Nachricht freuen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...